Meine erste Skitour am Sudelfeld

written by Lisa 13. Februar 2015

Vielleicht habt ihr es schon auf Facebook oder Instagram gesehen: ich habe letztes Wochenende meine erste Skitour absolviert. Mein Freund ist begeisterter Skitourengeher, aber ich habe mich bisher immer wegen meiner Angst vor Lawinen und der furchtbaren Anstrengung geweigert. In einem unachtsamen Moment im Sommer, als der Winter noch in weiter Ferne lag, habe ich aber wohl zugesagt, dass ich es mal ausprobieren würde. Die gesamte Ausrüstung habe ich beim DAV im Globetrotter am Isartor für nur 30 Euro am Tag ausgeliehen – und dann ging es letztes Wochenende zum Sudelfeld.

Geplant war die Tour auf den Großen Traithen, von dem man einen atemberaubenden Blick ins Umland hat. Auch wenn ich es nicht ganz auf den Gipfel geschafft habe (es war tatsächlich ziemlich anstrengend), waren die Eindrücke und Aussichten, die man unterwegs bekommt mit denen in einem Skigebiet nicht vergleichbar. Man bahnt sich seinen Weg durch unberührten Schnee, sieht überall Tierspuren und die beeindruckendsten Formationen, die Schnee und Wind schaffen können. Außerdem spart man sich am Schluss, im Gegensatz zum wandern, den langen Rückweg und kann einfach die Hänge runterzischen.

skitour

An dieser Stelle möchte ich mich für die geringe Fotoqualität entschuldigen, da ich meine große Spiegelreflex nicht mit in die Berge nehmen wollte und daher die Handykamera herhalten musste. ABER ein neues, kleines und leichtes Kameramodell ist schon auf dem Weg zu mir, damit ich in Zukunft auch bei solchen Ausflügen schöne Bilder machen kann!

Gerade bin ich auf der Suche nach einer neuen Tour – leicht, aber mit schöner Aussicht. Und wisst ihr worauf ich da gestoßen bin? Es gibt tatsächlich Menschen, die diese Tour am Sudelfeld auch Nachts machen bzw. im Dunkeln. Einfach nach der Arbeit ab ins Auto, vor Ort die Skier anschnallen und bei Sonnenuntergang mit der Stirnlampe aufsteigen – klingt auch ziemlich reizvoll, was meint ihr?

skitour2 skitour4 skitour5

Wenn du nichts mehr verpassen möchtest, folge flotteliselotte ganz einfach auf FacebookInstagram und Pinterest!

Hier geht's weiter!