Osterdekoration im Glas

written by Lisa 1. April 2015

Nach Weihnachten hat man nun endlich wieder die Gelegenheit, das Haus oder die Wohnung umzudekorieren, juhu! Hat man Kinder, vor denen man einige Dinge in Sicherheit bringen muss oder einen Freund, der liebevoll platziertes Dekorationsmaterial auf dem Tisch als Platzverschwendung ansieht (wie ich), empfiehlt es sich, sich auf wenige Elemente zu beschränken, die man im Notfall schnell wegräumen/verstecken/retten kann. Seid ihr vielleicht an Ostern zum Brunchen eingeladen und braucht ein nettes Mitbringsel? Da habe ich das Perfekte für euch: eine kleine Osterwelt im Einmachglas!

Dieses kleine Schmuckstück ist ganz einfach (und vor allem schnell) selbst zu basteln, ihr braucht nur:

  • ein Einmachglas mit Deckel oder eine Bonboniere (meine ist von Depot für etwa 7€)
  • etwas Moos, am besten trockenes (aus dem Wald)
  • ein paar Wachteleier (auch von Depot, ca. 3€ die Schachtel)
  • ein zerbrochenes Ei (entweder auch Depot oder ihr nehmt eines, was vom Pfannkuchen backen übrig geblieben ist)
  • ein kurzer Zweig Weidenkätzchen
  • was auch immer ihr sonst noch ergänzen möchtet (z.B. selbst bemalte Ostereier, Osterornamente, Schokoeier, hübsche Bänder), der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, nur überfrachten würde ich die Deko im Glas nicht

Ihr setzt erst das Moos in das Glas und fügt dann ganz nach Belieben die anderen “Zutaten” bei. Viel Spaß!

osterdekoration osterdekoration2 osterdekoration3 osterdekoration5 osterdekoration7

Hier geht's weiter!