Vitamincocktail mit Fruchtsäften aus der Region

written by Lisa 8. März 2016
Vitamincocktail mit Fruchtsäften aus der Region

Saft. Das habe ich seit jeher morgens zum Frühstück getrunken, kein Kaffee, selten Tee, aber immer Fruchtsaft oder eine Schorle. Nicht nur vor zum Frühstück unter der Woche, sondern ebenso zu einem perfekten Wochenendstart gehört für mich neben Brezn und Obst auch Saft dazu. Die 5*****-Variante ist natürlich der frisch gepresste Orangensaft, ganz klar. Wenn dafür aber keine Zeit ist oder keine Orangen im Haus, muss ein guter Plan B her. Ich habe für euch diese vier Fruchtsäfte aus Bayern getestet, die definitiv eine gesunde und leckere Alternative sind:

APFEL-MANGO :: Stöger Fruchtsäfte
Auch wenn die Mango nicht gerade eine regionale Frucht ist, liebe ich es, sie in Getränken zu haben. Sie macht diesen Saft cremiger, fast weich und ist natürlich in Kombination mit Apfel einfach köstlich.
Herkunft: Übersee am Chiemsee

TRAUBE / MERLOT :: KELA Natursäfte
Dieser leckere Bio-Saft stammt direkt aus der Merlot-Traube. Kennt man ja auch vom Wein, muss also ein feiner Tropfen sein. Schmeckt tatsächlich himmlisch, vollmundig, blumig im Abgang – oder so.
Herkunft: Dasing

MULTIVITAMIN :: Wolfra
Die Säfte von Wolfra standen in meiner Kindheit jeden Morgen auf dem Frühstückstisch, egal welche Sorte. Bei dem hier sieht nicht nur die Farbe klasse aus, es ist auch noch komplett frei von raffiniertem Zucker!
Herkunft: Erding

APFEL :: NATÜRLICH Ammersee
Apfelsaft ist auch heute noch meine erste Wahl für einen Saft, meistens aber als Apfelschorle. Und immer trüb, nie klar. Die Säfte vom Natürlich Amperes kommen biologischen Obstgärten und werden nach der Ernte kalt gepresst.
Herkunft: Herrsching am Ammersee

Vitamincocktail mit Fruchtsäften aus der Region Vitamincocktail mit Fruchtsäften aus der Region Vitamincocktail mit Fruchtsäften aus der Region

Ich kann alle 4 nur wärmstens empfehlen – bei 3 davon stammen die Früchte sogar aus biologischem Anbau. Die 4 Säfte bekommt man bei den herkömmlichen Getränkemärkten, zwei davon habe ich im denn’s Biomarkt mitgenommen.
Wenn euch also nach einem guten Fruchtsaft ist, ohne schnickschnack, aber mit viel Geschmack, dann kennt ihr schon mal vier Sorten, mit denen ihr für euer Frühstück auf der sicheren Seite seid. Ich wünsche euch einen farbenfrohen Vitaminkick!

 

Wenn du nichts mehr verpassen möchtest, folge flotteliselotte ganz einfach auf FacebookInstagram und Pinterest folgen!

Hier geht's weiter!