Silvester in den Bergen 2015

written by Lisa 9. Januar 2016
Silvester in den Bergen

Das neue Jahr hat nun nicht nur offiziell, sondern auch gefühlt tatsächlich begonnen! Ich bin gespannt, was dieses Jahr für Veränderungen, Überraschungen, Herausforderungen und Erfolge anstehen, aber mit meiner Familie, meinen Freunden und euch, meinen lieben Lesern, kann es nur ein weiteres spannendes Jahr ZWEITAUSENSECHZEHN werden.

Wie ihr vielleicht schon über Instagram mitbekommen habt, wurde dieses Jahr, pardon, letztes Jahr, schon wie 2014 Silvester in den Bergen gefeiert und 2015 natürlich gebührend verabschiedet. Leider nicht in bayerischen, dafür aber in den tiroler Alpen bei Westendorf. Hier, mitten am Berg, haben wir mit vielen Freunden schon vor zwei Jahren Silvester gefeiert – und damals dachten wir schon, dass wenig Schnee liegt. Denn, falls ihr euch noch erinnert, war dieser Jahreswechsel ja regelrecht sonnenbrandverdächtig.

Silvester in den Bergen

Da wir heuer grüne Wiesen und eine Schotterpiste statt einer weißen Skipiste direkt vor der Tür hatten, lief die Skiaction auf Sparflamme und wandern, sonnen und baden im Hot Pott standen auf dem Plan. Ich muss sagen, dass dieses Alternativprogramm fast sogar noch reizvoller war, als blitzschnell die braunen Pisten runterzusausen – vor allem mit diesem Blick und Traumwetter!

Unser Badefass mit Bergblick wurde schon um 10 Uhr morgens mit Holz aufgeheizt und war gegen 16 Uhr pünktlich zum Sonnenuntergang für uns bereit. Wenn ihr auch mal die Gelegenheit habt, so eine Bademöglichkeit (vor allem im Winter und umgeben von Schnee zur Abkühlung) zu nutzen, lasst sie euch nicht entgehen – vor allem wenn zusätzlich eine Aperol Spritz-Lieferung zum Fass als Gipfel der Dekadenz möglich ist!

Silvester in den Bergen Silvester in den Bergen

Wenn ich auf das Jahr zurückblicke, mit all seinen Veränderungen, Herausforderungen, dunklen und strahlenden Momenten, dann bin ich einfach nur dankbar für all meine Freunde, mit denen ich diese Momente teilen durfte – so wie dieses Jahresende. Auch, wenn es vielleicht etwas abgegriffen klingt und man diese Worte (vor allem in letzter Zeit) schon oft gehört oder gelesen hat, werden sie nicht alt – Ihr seid die Besten! Cheers to 2016!

Silvester in den Bergen

Wenn du nichts mehr verpassen möchtest, folge mir und flotteliselotte ganz einfach auf FacebookInstagram und Pinterest folgen!

Hier geht's weiter!