Rodeln am Brünnsteinhaus

written by Lisa 7. Februar 2018

Wow, ein drittes Mal schon diese Saison stand ich mit dem Schlitten auf dem Berg, habe mir die Schneebrille aufgesetzt und bin mit mehr oder weniger Kontrolle über meinen Rodel den Berg hinunter geflitzt.

Nach den Ausflügen zur Oberen Firstalm und der Neureuth hat es uns dieses Mal zum Rodeln am Brünnsteinhaus verschlagen. Das Brünnsteinhaus wird vom DAV bewirtet, liegt in der Nähe von Oberaudorf und ist über eine etwas längere Wanderung von 2,5 Stunden zu erreichen. Durch den vielen Schnee auf dem Weg ist der Aufstieg anstrengender als der zu den anderen beiden Rodelstrecken, allerdings ist sie idyllisch und abwechslungsreich. Zum Glück hatten wir Gordon, den Hund von Freunden dabei, der uns ganz tüchtig beim Ziehen der Schlitten und dem Beibehalten der guten Laune geholfen hat.

Fun Fact über mich: schon als ich 16 war, wollte ich unbedingt einen Hund – und zwar genau so einen Irischen Setter wie Gordon. Da mir klar war, dass ich meine Eltern nur überzeugen konnte, indem ich genau wusste, was auf mich zukommen würde, habe ich damals einen kleinen Business Case erarbeitet. Was kostet ein Hundewelpe? Wie hoch sind die Tierarztkosten pro Jahr? Wieviel frisst der Vierbeiner? etc. Leider hat das trotzdem nicht dazu geführt, dass wir einen Hund in unserer Familie aufgenommen haben, aber mir ist klar geworden wie viel Arbeit so ein Tier macht – aber der Wunsch ist nach all den Jahren immer noch da…

Normalerweise hat man vom Brünnsteinhaus eine schöne Aussicht auf den Wilden Kaiser, den ich vor zwei Jahren mit einem Ballon überquert habe. Aber letztes Wochenende war aussichtstechnisch leider nicht viel zu holen – dafür hat es immer wieder leicht geschneit und ganz zum Ende hin leicht aufgezogen.

Wie schon geschrieben hat der liebe, langhaarige Gordon und kräftig beim Aufstieg unterstützt, jeder hat einen Kuschel-Portion abbekommen und hat unsere Herde schön beisammen gehalten. Und was ist es eigentlich mit Männern und Hunden, sind die zwei nicht zuckersüß? Vielleicht brauche ich so langsam nicht nur einen eigenen Schlitten, sondern auch einen Vierbeiner?

A propos Schlitten: welchen habt ihr denn? Welche Marken könnt ihr empfehlen?

Hier geht's weiter!