Zum Aufwärmen: köstliche, hausgemachte Grießnockerlsuppe

written by Lisa 22. Januar 2015

 

Das ist wieder typisch, dass an den Arbeitstagen unter der Woche die Sonne vom blauen Himmel scheint und man am Wochenende mit Mütze, Schal und Handschuhen um die Häuser ziehen muss. Aber mich fragt ja keiner. Egal, dafür habe ich mir überlegt, dass ich diesem Wetter am besten mit einer heißen Suppe die Stirn bieten kann und habe mir schnell eine Grießnockerlsuppe gemacht. Das tolle Rezept habe ich aus dem wunderschön bebilderten Kochbuch „Servus Bayern“ von Anna Cavelius und Monika Schuster, sodass man mehr als einmal in Versuchung gerät, nur durch die Seiten zu blättern anstatt tatsächlich etwas zu kochen!

nockerl7


Benötigte Küchengeräte // required kitchenware:

  • Rührgerät // mixer

Zutaten // ingredients:

  • 50g weiche Butter // smooth butter
  • 1 Eigelb // egg yolk
  • 1 Ei // egg
  • 100g Hartweizengrieß // hard wheat semolina
  • Salz // Salt
  • Pfeffer // Pepper
  • Frisch geriebene Muskatnuss // freshly-grated nutmeg
  • 1 Bund Schnittlauch // bunch chives
  • 1 Liter Rinderbrühe // liter beef broth

Butter mit dem Handrührgerät schaumig schlagen und anschließend erst das Eigelb, dann das ganze Ei unter rühren. Den Grieß einrieseln lassen und mit zwei Prisen Salz und Muskatnuss würzen. Abgedeckt für etwa eine halbe Stunde zum Quellen kalt stellen.

Beat the butter with the mixer until fluffy, then add first the egg yolk followed by the hole egg. Add the hard wheat semolina and spice with two pinches of salt and the nutmeg. Store covered in a cool place to swell for half an hour.

nockerl1 nockerl2 nockerl3

In einem großen, weiten Topf ca. 2,5 Liter Wasser mit einem TL Salz aufkochen.
Grießmasse mit den Händen kurz durchkneten und dann mit zwei Teelöffeln zu Nockerln formen und ins kochende Wasser gleiten lassen. Dabei die Löffel immer wieder in das Wasser tauchen, damit sich die Nockerln besser von den Löffeln ablösen. Sobald die Nockerln oben schwimmen, den Deckel schrägt auf den Topf legen und die Nockerln bei geringer Hitze etwa eine halbe Stunde ziehen lassen.

nockerl4 nockerl5 nockerl6

Die Rinderbrühe aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schnittlauch waschen, trocknen und in kleine Ringe schneiden. Nockerln auf dem Wasser heben und in die Teller verteilen. Mit der Brühe begießen, dem Schnittlauch bestreuen und servieren.

nockerl9

Hier geht's weiter!