England || St Ives bei Ebbe

written by Lisa 7. November 2017

Wenn man in Cornwall ist, dann ist ein Stop in der Hafenstadt St Ives ein Muss. Wie jede Stadt an der englischen Küste, wird das Leben auch hier von Ebbe und Flut beherrscht.
Als ich hier ankam, war – wie man auf den Bildern sehr schön sieht – gerade Ebbe. Alle Boote langen auf dem Sand und Fußgänger mit dem bekannten Cornish Icecream und Hunde mit ihren Spielzeugen im Maul konnten sich auf über die zusätzliche Fläche freuen.

Für mich, die in Süddeutschland eher weniger in den Geschmack von Ebbe und Flut kommt, ist so etwas natürlich faszinierend – über den Meeresboden zu laufen und die ganzen Schiffe von dieser Perspektive aus zu sehen ist etwas Besonderes!

Aufgrund ihrer Lage mit zwei weißen Sandstränden und surfbaren Wellen ist die Stadt seit Jahren ein beliebter Ausflugsort. Außerdem gibt es hier eine kleine Künstlerkolonie und viele süße Läden – viel Spaß mit der Bildergalerie!

Wenn du nichts mehr verpassen möchtest, folge flotteliselotte ganz einfach auf Facebook, Instagram und Pinterest!

Hier geht's weiter!