Hallo Bavaria: Christkindlmarkt auf der Fraueninsel

written by Lisa 15. Dezember 2015
Christkindlmarkt auf der Fraueninsel

Christkindlmarkt auf der FraueninselWie manche von euch inzwischen wissen, ist die Kombination aus Kälte und Dunkelheit für mich alles andere als Wohlfühlwetter. Ist man dabei allerdings von funkelnden Lichtern, dampfendem Punsch und duftenden Leckerbissen umgeben und steckt zusätzlich in warmen Schuhen, ist es gar nicht so schlimm. Und das trifft sich gut, denn sonst wäre ich nicht auf den Christkindlmarkt auf der Fraueninsel im Chiemsee gefahren. Schon letztes Jahr war ich hier und wollte euch diesen zauberhaften Ort vorstellen, habe aber bei der Überfahrt gemerkt, dass die Speicherkarte der Kamera sich zu Hause im Laptop steckte. Einige können sich sicher vorstellen, wie es sich anfühlt, in einer fotowürdigen Situation keine funktionierende Kamera bei sich haben – als würde ein Körperteil fehlen. Deshalb hatte ich dieses Mal sicherheitshalber zwei Karten dabei und darf euch nun mit vielen Bildern beglücken!

Christkindlmarkt auf der Fraueninsel Christkindlmarkt auf der Fraueninsel Christkindlmarkt auf der Fraueninsel

Ort: Fraueninsel im Chiemsee

Adresse:  83209 Prien am Chiemsee, Anreise über den Hafen Prien/Stock und dann mit dem Schiff zur Fraueninsel

Entfernung zu München: 84 km (60 Minuten)

Immer an den ersten beiden Adventswochenenden findet der Christkindlmarkt auf der Fraueninsel im Chiemsee statt. Die Fraueninsel ist eine der drei Inseln des Chiemsees und durch das Kloster Frauenwörth bekannt, der ein Wallfahrtsort für die Schutzpatronin des Chiemgaus ist. Von Prien aus braucht man etwa 15 Minuten zum übersetzen und dockt am Hauptsteg der Insel an, die man zu Fuß in 30 Minuten gemütlich umrunden kann. Die Weihnachtsmarkt-Aussteller, die keinen Kitsch Made in China verkaufen, sondern überwiegend Handgemachtes und Lebensmittel aus der Region gewinnen durch die einzigartige Lage zusätzlich an Wirkung. Dieser Christkindlmarkt ist wirklich etwas Besonderes, da lohnt es sich definitiv von München die Stunde runter zu fahren. Er findet jedes Jahr an den ersten beiden Adventswochenenden statt und ist in der Regel sehr beliebt, deshalb empfehle ich einen Besuch Freitag Mittag oder am Wochenende generell Vormittags, obwohl man dann die weihnachtliche Stimmung im Dunkeln verpasst. Die Alternative ist sich geduldig in die Schlage der Rückreisenden einzureihen, mit einem warmen Flammkuchen in der Hand!

Christkindlmarkt auf der Fraueninsel

Christkindlmarkt auf der FraueninselMehr Artikel zum Thema von Hallo Bavaria:
Hello Bavaria: Wanderung zur Tutzinger Hütte und der Benediktenwand
Hello Bavaria: Wanderung auf die Siglhütte
Hello Bavaria: Wanderung auf den Hochfelln
Hello Bavaria: Wanderung auf die Wasserwand
Hello Bavaria: Schneeschuhwanderung auf die Rauhalmhütte

Wenn du nichts mehr verpassen möchtest, folge mir und flotteliselotte ganz einfach auf FacebookInstagram und Pinterest folgen!

Hier geht's weiter!