Heute möchte ich euch von unserem letzten Ausflug im „alten“ Jahr erzählen, weil dieser Ort einfach wunderschön ist – im Sommer wie im Winter. Am Fuß der Zugspitze (ca. 100km von München entfernt) liegt nämlich der Eibsee – ein kristallklarer Bergsee in 1.000m Höhe, umgeben von majestätischen Bergen und grünen Wäldern. Weiterlesen


Und so schnell sind die Feiertage auch schon wieder vorbei und Silvester ist nur ein paar Tage entfernt. Ich hoffe sehr, dass ihr ein paar entspannte Tage hattet. Zeit zum faulenzen, zum Filme schauen, um mit der Familie zusammen zu sein und sich einfach mal zu erholen. Weiterlesen


Münchner können sich ja bekanntlich überhaupt nicht vorstellen, irgendwo anders in Deutschland zu wohnen, als in ihrem Alpenrandstädtchen. In San Francisco, Kopenhagen, Hongkong oder Südafrika – kein Problem. Aber in einer anderen deutschen Stadt? Eher nicht. Berlin? Oh Gott. Außer: in Hamburg vielleicht. Weiterlesen

No Comments
POSTED IN:


Gebrannte Mandeln 5Für ein Event der Firma meines Freundes habe ich vor ein paar Wochen ganze 2kg (!) gebrannte Mandeln gemacht, die die Gäste den Tag über naschen konnten. Nachdem sie dort so gut angekommen sind und sich auch perfekt als Mitbringsel für Freunde und Familien an den Feiertagen eignen, zeige ich euch heute, wie ihr gebrannte Mandeln selber  macht. Weiterlesen


Festtagsgirlande aus Orangen und Cranberries 5Vor ein paar Jahren habe ich diese Festtagsgirlande schon einmal vorgestellt – damit ist sie fast schon ein Oldie – but Goldie. Aber weil dieses DIY zu meinen absoluten Weihnachtslieblingen gehört, gibt es heute ein kleines Update davon.

Wie Plätzchen backen und gebrannte Mandeln machen, gehört das Basteln dieser Girlande zu den Dingen, die das ganze Haus mit Weihnachtsduft erfüllen, denn die Orangenscheiben werden im Backofen getrocknet und Verstößen dabei einen köstlichen Geruch. Wie ihr sie auch basteln könnt, zeige ich euch jetzt! Weiterlesen


Monthly Loves in: November 2016Hey ihr Lieben, erstmal vielen Dank für das viele positive Feedback, dass ich für die kleinen Kränze bekommen hat – es freu mich sehr, dass sie euch gefallen haben! Ach ja – und fröhlichen Nikolaus!

Der letzte Monat hat für mich mit einem Skiwochenende begonnen – im noch nicht so verschneiten Stubaital. Alle anderen November-Wochenenden war ich daheim, was wirklich unheimlich entspannend war, nachdem ich die Wochenenden davor ziemlich viel unterwegs war. So gerne ich weg bin genieße ich doch die Zeit daheim und konnte so auch die ersten Weihnachtsvorbereitungen  treffen, Dekorieren und mich um die Geschenke kümmern (dieses Jahr habe ich es geschafft und bereits alle Geschenke besorgt und verpackt!). Den Dezember werde ich bis auf ein verlängertes Wochenende in Hamburg in München verbringen – sogar Silvester, obwohl wir ja am Jahreswechsel meistens in den Bergen sind. Weiterlesen


img_4659-9Also ich kann euch sagen, dass ich am Wochenende vollends in die Weihnachtsvorbereitungen und -dekoration eingestiegen bin. Adventskränze, gebrannte Mandeln mit Glühwein (bzw. Kinderpunsch) und kleine Dekokränze für mein Wohnzimmerfenster – die ich euch heute zeigen möchte. Weiterlesen


24 Ideen für euren Adventskalender

1 | 2 | 3 | 4 |5 | 6

Noch knapp 1,5 Wochen bis zum ersten Advent und knapp 2 Wochen bis zum 1. Dezember – unglaublich, dass das Jahr 2016 in 45 Tagen zu Ende ist. Für mich war dieses Jahr ein Spannendes, mit unerwarteten Wendungen, neuen Erlebnissen und neubereisten Orten. Alles gute Gründe, den Countdown bis Weihnachten mit kleinen Geschenken in einem Adventskalender zu versüßen. Weiterlesen


Bratapfel-Joghurt selbst gemachtDiese Posts sind die absoluten Favoriten von meinem Freund. Natürlich ist nicht schwer zu erraten warum das so ist: es fällt was für ihn ab. Von kleinen DIY-Projekten „wird nur die Wohnung voll“, aber mit Food-Posts kann man sich den Bauch voll schlagen – besonders gut geht das mit diesen Bratapfel-Joghurt vom Wochenende.  Weiterlesen


foggy mountainrange with cabin in autumnGefühlt hat der Herbst doch gerade erst begonnen… ich habe mich an die frischeren Temperaturen gewöhnt, den Parka abgestaubt, mit Kürbissen dekoriert und da stehen die Zimtsterne und Lebkuchen schon im Supermarkt und heute ist der 2. November. Zu 5. sind wir deshalb letztes Wochenende in die Berge gefahren, dorthin, wo tatsächlich noch Herbst ist und die Berghänge ihr buntes Kleid zur Schau stellen. Hier, hier und hier habe ich schonmal Bilder von der Gegend gezeigt, wo wir auch dieses Wochenende wieder waren. Weiterlesen